Trattoria Gasthaus
il Porticciolo

Via Renato Birolli n.92
Manarola (SP)
Tel / fax +39.0187.920 083
info@ilporticciolo5terre.com
 
 
 

Manarola ist das das zweitgrößte   Dorf der Cinque Terre.Das Dorf liegt auf einem Felsvorsprung über den Meer. Der Weinbau, typisch dieser Gegend, hat eine einzigartige Aussicht verursacht: die typischen Trockenmauer charakterisieren die überhängenden Hügel, die auf das kristallklare Meer mit Buchten, Felsspalten und wunderbaren kleinen Strände blicken.

In dem höchsten Teil des Dorfes befindet sich die spätromanische Kirche von St. Lorenzo. Zu beobachten ist die Fensterrose ausgeschmückt mit zwölf kleinen Säulen, mit einem Kapitell und rund herum einen Kreis aus Köpfe von Menschen und Löwen.
Hier gibt es viele enge Gassen - Caruggi - die zwischen den typisch gemalten Häusern sich verwickeln.

Durch via Belvedere  kann man zwei faszinierenden Orten erreichen, und zwar Piazza Castello und Arpaio, wo die Häuser gerade über den Meer blicken.

 
 
     
 
 

Manarola und Riomaggiore sind durch la Via dell'Amore verbunden. Dieser Weg ist ungefähr 2 km lang und ist in den Felsen gehauen. Von hier aus können Sie den wunderschönen Ausblick und die märchenhaften Sonnenuntergänge genießen.

Typische Ereignisse: Im Winter (8/12 - 20/01) können Sie die typische beleuchtete Krippe ansehen, die sich auf die ganze Hügel verbreitet und im Sommer können Sie an der Prozession von St. Lorenzo teilnehmen.

Ab 2001 zählt Manarola zu den 100 schönsten Dörfer Italiens!

Weitere Informationen finden Sie auf : www.parconazionale5terre.it, www.lecinqueterre.org

 
 
     
 
 
       
 
 

Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern.